Veranstaltungen, Veranstaltungsarchiv

12. Januar 2017 , 18.00 Uhr
Sprachmusik
Kompositionen nach Texten von Nelly Sachs

Sachs© Suhrkamp Verlag

© Suhrkamp Verlag

Anlässlich des 125. Geburtstages von Nelly Sachs erinnert
die 
Freie Akademie der Künste in Hamburg in
Zusammenarbeit mit Stiftung Neue Synagoge Berlin–
Centrum Judaicum
in einer Abendveranstaltung an die

jüdische Lyrikerin und Nobelpreisträgerin.

Konzeption: Klaus Hinrich Stahmer
Mitarbeit: Paul Kersten

12. Januar 2017 , 18.00 Uhr

Centrum Judaicum – Großer Saal
Oranienburger Straße 28/30
10117 Berlin.

Beachten Sie bitte die Sicherheitskontrollen.

Der Eintritt ist frei.
Anmeldeschluss: 11. Januar 2017 

E-Mail:
info@centrumjudaicum.de
j.blechschmidt@centrumjudaicum.de
Tel.: 030 / 88 028 396

Einladung
Rückantwort
Pressemeldung

Programm:

Musik I
Klaus Hinrich Stahmer Inschrift der Vergänglichkeit für Klavier solo (2016)
Einführung 
Nelly Sachs rezitiert In der Flucht (CD)
Interpretation Paul Kersten In der Flucht (Video)
Musik II
Peter Ruzicka ausgeweidet die zeit… drei nachtstücke für Klavier solo (1969)
Interpretation  
Paul Kersten zur Frage der Vertonung von Gedichten Nelly Sachs‘ (Video)
Musik III
Walter Steffens Völker der Erde für eine Singstimme und Klavier (1985)
Hermann Reutter Chassidim tanzen aus: Vier Lieder nach Gedichten von Nelly Sachs (1972)
Musik IV
Annette Schlünz, Teil II aus „Abschieds-Schaukel“ für zwei Singstimmen und Klavier (1985/2016) UA
Interpretation Paul Kersten zur Persönlichkeit von Nelly Sachs (Video)
Musik V
Alexander Muno Vier Grabschriften von Nelly Sachs für Sopran und Klavier (2016) 
Wolfgang Rihm Drei Gedichte von Nelly Sachs für Mezzosopran und Klavier (2016) 

Comments are closed.