Vergangene Ausstellungen

…auf dem Dienstweg. Die Verfolgung von Beamten, Angestellten und Arbeitern der Stadt Berlin 1933 bis 1945.

20/01/2010 – 31/03/2010

Die Stadt Berlin war im Jahr 1933 mit etwa 100.000 Beschäftigten der größte Arbeitgeber in der damaligen Reichshauptstadt. Gleich nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten und in den Folgejahren wurden unerwünschte Bedienstete, vor allem Juden, Sozialdemokraten und Kommunisten, in der Haupt- sowie den Bezirksverwaltungen und den zahlreichen städtischen Betrieben versetzt, zwangspensioniert oder entlassen; oft hatte dies fatale Folgen für die Betroffenen und ihre Familien. Im NS-Jargon hieß das „Aufräumarbeiten“; die frei gemachten Stellen übernahmen in der Regel „alte Kämpfer“ der NSDAP.

Die im Auftrag der Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin durch die Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum und die Agentur BERGZWO erarbeitete Ausstellung dokumentiert exemplarische Einzelschicksale und beschreibt die Personalpolitik der Berliner Stadtverwaltung im nationalsozialistischem Kontext. Die Ausstellung soll ab Februar 2010 in monatlichem Turnus in Behörden und ehemaligen kommunalen Betrieben der Stadt Berlin den dort Beschäftigten sowie der interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Für die Öffentlichkeit werktags zugänglich:

1. März bis 31. März 2010 im Foyer vom Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100 in 10585 Berlin

9. April bis 21. Mai 2010, Foyer im Landesarchiv Berlin, Eichborndamm 115, 13403 Berlin-Reinickendorf

25. Mai bis 18. Juni 2010, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Martin-Luther-Str. 105 in 10825 Berlin

30. Juni bis 1. August 2010, Kulturamt Treptow-Köpenick, Kunstverleih Treptow-Köpenick (Artothek), Dörpfeldstr. 54-56 in 12489 Berlin

9. August bis 24. September 2010, Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales – Der Beauftragte des Senats von Berlin für Integration und Migration, Potsdamer Str. 65 in 10785 Berlin

4. Oktober bis 29. Oktober 2010, Bezirksamt Lichtenberg, Möllendorfstr. 6 in 10367 Berlin

2. November bis 29. November 2010, Bezirksamt Pankow, Fröbelstr. 17 in 10405 Berlin

2. Dezember 2010 bis 2. Januar 2011, Senatsverwaltung für Justiz, Salzburger Str. 21-25 in 10825 Berlin

11. Januar bis 31. Januar 2011, Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, Standort Oranienstr. 106 in 10969 Berlin

1. Februar bis 28. Februar 2011, Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, Standort Brückenstr. 6 in 10179 Berlin

Im Zusammenhang mit der Ausstellung wird im 1. Halbjahr 2010 im Verlag Hentrich & Hentrich das gleichnamige Buch erscheinen: Christian Dirks (Hrsg.), …auf dem Dienstweg. Die Verfolgung von Beamten, Angestellten und Arbeitern der Stadt Berlin 1933 bis 1945.

Comments are closed.