Aktuelle Veranstaltungen, Allgemein, Veranstaltungen

19. Februar 2020 / 16.30 Uhr
Kuratorenführung
FAMILY BUSINESS.
Erinnern als künstlerisches Motiv

„Family Business“ präsentiert die Arbeiten von 13 internationalen Künstlerinnen und Künstlern aus sehr verschiedenen Kontexten, die sich mit den unterschiedlichsten Medien – Malerei, Fotografie, Videokunst, Installationen, Skulpturen – mit der jüdischen Geschichte ihrer Familie auseinandersetzen. Die Kunstwerke sind das Resultat einer biografisch-narrativen Spurensuche und liefern Antworten auf Fragen nach Identität, Heimat und der Weitergabe von Traumata an die zweite und dritte Generation. Die Ausstellung wurde am 22. Januar 2020 eröffnet und wird noch bis zum 29. März 2020 in der Neuen Synagoge zu sehen sein.

16.30 Uhr Führung mit Dr. Dorothea Schöne (Englisch)

Kuratorinnen der Ausstellung:
Anke Paula Böttcher, Dorit Rubin Elkanati und Dr. Dorothea Schöne

 

Ort: Neue Synagoge Berlin – Ausstellungsfläche 2. Stock, Oranienburger Str. 28/30, 10117 Berlin

Treffpunkt: Foyer/ Kassenbereich

Museumseintritt: 7,00€ / ermäßigt 4,50€, die Führung ist kostenlos 

Bitte planen Sie genügend Zeit für die Sicherheitskontrollen ein.

Comments are closed.